TV Emsdetten – viel Neues im Münsterland

Gestern noch die Melsunger Turngemeinde, heute ist der Turnverein aus Emsdetten schon an der Reihe, der seit Montag bereits die Vorbereitung aufgenommen hat.

Die Münsterländer legten eine äußerst unspektakuläre Saison 18/19 hin. Allerdings haben in der Rückrunde die Männer von Coach Daniel Kubes deutlich zu viele Punkte liegen gelassen. Am Ende wurde es sogar noch mit dem Klassenerhalt knapp! Zum Glück, aus Emsdettener Sicht, konnten die letzten beiden Saisonspiele gewonnen werden. Andernfalls wäre es noch mal richtig eng geworden. Ein Abstieg wäre sicherlich der Supergau gewesen, den in Emsdetten mit Sicherheit kaum jemand gerechnet hätte. Am Ende ging ja noch alles gut.

Was schon eher spektakulär war: die vielen Vereinswechsel zur kommenden Saison. Einige Leistungsträger der vergangenen Saison gaben sehr früh ihre Wechsel bekannt. So ging das Duo Merten Krings und Marten Franke zur aktuellen Saison zum Ligakonkurrenten ASV Hamm. André Kropp beendete seine sportliche Karriere und Torhüter Mark Ferjan und Rückraum-Ass Janko Bozovic haben bis dato nicht mal einen neuen Verein gefunden. Der Junge Torhüter Ferjan spekulierte auf einen Bundesligaverein. Bisher scheint der Plan definitiv nicht aufgegangen zu sein. Auch bei Bozovic gibt es nichts Neues zu vermelden.

Auf der Seite der Neuzugänge hat sich demnach auch viel getan. Bozovic‘ Ersatz kommt vom bisherigen Ligakonkurrenten Dessau-Roßlauer HV 06: Johannes Wasielewski. Er wird sich genau so wenig an die Liga gewöhnen müssen, wie der neue Spielmacher vom VfL Eintracht Hagen, Sören Kress, der Krings ersetzen soll. Emsdetten schlug auf der Spielmacher Position gleich doppelt zu. Denn von Liganeuling ThSV Eisenach kommt Marcel Schliedermann. Das besondere bei Schliedermann? Er kann mit beiden Händen werfen. Zudem holte er mit dem HSV Handball die Champions-League 2013. Damals war der HSV noch unter großer Mäzen-Hand. Die Jahre danach sind bekannt…

Auch im Tor hat man natürlich für Ersatz gesorgt. Maurice Paske kommt aus Minden. Unsere Meinung im Vergleich zu Ferjan? Ein Update!Sicherlich wird man zunächst Bozovic und Krings vermissen, die zusammen letzte Saison stolze 360(!) Tore geworfen haben.

Wichtig wird es sein, die Neuzugänge schnell zu integrieren, was auch klappen sollte. Mit Coach Kubes hat man auch endlich Kontinuität auf der Trainerposition geschaffen. Kubes ist seit 2014 in Emsdetten.

Was zudem positiv zu vermelden ist, das der Zuschauerschnitt um satte 216 Zuschauer pro Heimspiel zugenommen hat im Vergleich zur Saison 17/18!

Fazit: Der TV Emsdetten hat die Abgänge gut kompensiert und sollte in der kommenden Saison einen Tabellenplatz zwischen 9-12 belegen. Wasielewski und Paske könnten unserer Meinung nach echte Steals werden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s