Klešniks nach Lemgo!

Der TBV Lemgo Lippe hat auf den langfristigen Ausfall von Fabian van Olphen reagiert und den lettischen Abwehrspezialisten Evers Klešniks verpflichtet.

Klešniks kommt vom Drittligisten Lit TRIBE Germania aus Nordhemmern, wo er seit 2018 aktiv ist.

Der 39-Jährige Klešniks war bereits in Deutschland für den ThSV Eisenach, TuSEM Essen, GWD Minden und HSG Wetzlar aktiv und hat 279 Bundesligaspiele absolviert. Zudem nahm Klešniks an der aktuellen Handball-Europameisterschaft mit Lettland teil. Mit TuSEM Essen gewann Klešniks zudem 2005 den EHF-Pokal.

Der Vertrag läuft zunächst bis zum Ende der Saison 19/20. Klešniks wird beim TBV die Nummer 80 tragen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s