Petreikis nach Nettelstedt!

Benas Petreikis wechselt vom EHV Aue zum TuS N-Lübbecke. Der Litauische Nationalspieler wird in der neuen Saison das Spielmacher-Duo mit Roman Becvar bilden. Er unterschreibt einen Vertrag bis 2022.

Petreikis ist aktuell der Spielgestalter im Angriffsspiel des Konkurrenten aus dem Erzgebirge. Petreikis spielt seit der Saison 17/18 in Aue und war vorher in Loeben in Österreich aktiv.

Rolf Hermann hat mit Petreikis eine deutliche Verstärkung für die Nettelstedter Offensive gefunden. Demnach wird der Vertrag mit Lukasz Gierak nicht verlängert, was sicher auch eine große Überraschung gewesen wäre, denn der TuS befindet sich mitten im Umbruch und treibt diesen weiter voran. #sehrgutRolf

Neben Petreikis stehen die Zugänge von Baumgärtner (Gummersbach), Dräger (Emsdetten) und Skroblien (Essen) fest.

Weiterhin ist der TuS auf der Suche nach einem erfahrenen Torwart als Ersatz für Peter Tatai, sowie für Marian Orlowski, der zum ASV Hamm wechselt. Auch auf der Kreisposition sucht man einen Partner neben Yannick Dräger, der aus Emsdetten kommt, wo Leos Petrovsky (Bergischer HC) ein Kandidat zu sein scheint.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s