Schneider nach Gummersbach!

Der VfL Gummersbach meldet seinen ersten Zugang für die kommende Saison.

Timm Schneider von der Turngemeinde Melsungen schließt sich für 2 Jahre bis 2022 den Gummersbachern an. Timm Schneider ist im Linken Rückraum und auf der Spielmacher-Position zu Hause.

Sein Vertrag hat Gültigkeit für die 1.&2. Handball-Bundesliga. Timm Schneider lief in der Bundesliga bereits für Wetzlar, Hüttenberg, Lemgo und Melsungen auf.

Im Gegenzug verlassen mit Pierre Busch und Yonatan Dayan den Verein. Busch wechselt zum TV Großwallstadt und Spielmacher Dayan wechselt zu den DjK Rimpar Wölfen.

Die Verpflichtung von Schneider sehen wir durchweg positiv. Ein absoluter Allrounder und Kämpfer, der sicher sehr gut zu den Gummersbachern passen wird, unabhängig in welcher Liga der VfL in der kommenden Saison spielen wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s