Saison-Abbruch & Meisterschafts-Entscheidungen!

Aufgrund der Corona-Pandemie wird die aktuelle Saison der 1. und 2. Handball-Bundesliga mit sofortiger Wirkung beendet. Die Mehrheit der 36 Profiklubs entschieden sich dafür.

Die Abschlusstabellen der Profiligen wird anhand der Quotientenregelung gewertet. Dort werden die gesammelten Pluspunkte der Teams durch die absolvierten Spiele dividiert und mit 100 multipliziert. Dies bedeutet folgende Endplatzierungen:

  1. THW Kiel
  2. SG Flensburg-Handewitt
  3. SC Magdeburg
  4. TSV Hannover-Burgdorf
  5. Rhein-Neckar-Löwen
  6. Füchse Berlin
  7. MT Melsungen
  8. SC DHfK Leipzig
  9. HSG Wetzlar
  10. TBV Lemgo-Lippe
  11. FRISCH AUF! Göppingen
  12. TVB Stuttgart
  13. Bergischer HC
  14. HC Erlangen
  15. TSV GWD Minden
  16. HBW Balingen-Weilstetten
  17. Eulen Ludwigshafen
  18. HSG Nordhorn-Lingen

Der THW Kiel ist damit der neue Deutscher Meister und die SG Flensburg-Handewitt spielt in der kommenden Saison in der Champions-League.

Magdeburg, Hannover und Mannheim werden in der Euro League antreten. Das Nachsehen haben hier die Füchse Berlin, die einen Pluspunkt vor den Löwen waren aber auch ein Spiel mehr absolviert haben und durch die Quotientenregelung hinter den Mannheimern liegen und in der kommenden Saison nicht automatisch International spielen.

Absteiger wird es keinen geben, somit bleiben die Eulen (15 Pluspunkte) und auch Nordhorn, trotz nur 4 Pluspunkten, Erstklassig.

In der 2.Handball-Bundesliga ergibt sich folgendes Tabellenbild:

  1. HSC 2000 Coburg
  2. TuSEM Essen
  3. SG BBM Bietigheim
  4. VfL Gummersbach
  5. ASV Hamm-Westfalen
  6. TuS N-Lübbecke
  7. DJK Rimpar Wölfe
  8. Handball Sport Verein Hamburg
  9. TuS Ferndorf
  10. TSV Bayer Dormagen
  11. ThSV Eisenach
  12. VfL Lübeck-Schwartau
  13. EHV Aue
  14. HC Elbflorenz 2006
  15. TV 05/07 Hüttenberg
  16. HSG Konstanz
  17. TV Emsdetten
  18. HSG Krefeld

Coburg und Essen steigen damit in die 1. Handball-Bundesliga auf, die in der kommenden Saison mit 20 Teams antritt.

Die HSG Krefeld steigt dennoch aus der 2.Liga ab, da sie keine Lizenz erhalten werden. Der TV Emsdetten hingegen bleibt in der kommenden Saison der 2.Liga erhalten. Insgesamt treten damit 19 Teams in der kommenden Saison an.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s