Rahmel nach Lissabon!

Nun ist es offiziell! Rechtsaußen Ole Rahmel verlässt den neuen Deutschen Meister in Richtung Portugal.

Der THW Kiel gab bereits vor Wochen bekannt, dass der Vertrag mit Ole Rahmel nicht verlängert wird. Rahmel war die Nummer 2 auf Rechtsaußen hinter dem Schweden Niklas Ekberg.

In Portugal wird Ole Rahmel einen Vertrag bei Benfica Lissabon unterschreiben. Sein Nachfolger in Kiel wird wahrscheinlich Sven Ehrig aus dem eigenen Nachwuchs werden. Ob die Kieler noch einen Rechtsaußen dazu verpflichten, ist auch aufgrund der Corona-Pandemie und die finanziellen Folgen, eher unwarscheinlich.

In Lissabon trifft Ole Rahmel auf die ehemaligen Bundesliga Spieler Peter Djordic (Flensburg, Hamburg) und Kevynn Nyokas (Göppingen).

Für Ole Rahmel wird der Wechsel sicher eine schöne und neue Herausforderung. Portugal ist zudem ein aufstrebendes Handball-Land geworden. Besonders die Jugendarbeit trägt Früchte, da viele junge Spieler bereits viel Spielzeit in den Profi-Teams bekommen und so auch die Nationalmannschaft davon profitiert.

Viel Erfolg in Portugal!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s