Patrail nach Mannheim!

Was für eine Überraschung! Mait Patrail wechselt für die kommende Saison zu den Rhein-Neckar Löwen nach Mannheim!

Vor wenigen Tagen haben die Verantwortlichen von GWD Minden Gespräche um eine Verpflichtung mit Patrail bestätigt. Auch Coburg soll sich im Rennen um einen Transfer befunden haben. Nun gehen beide Bundesliga-Konkurrenten leer aus.

Mait Patrail wechselt zunächst bis 2021 nach Mannheim und wird im Linken-Rückraum zusammen mit Schmid und Lagarde einige Minuten im Angriff sehen, wo die Spielmacher auch gerne mal auf Halblinks rotieren. Zumal Mannheim bereits Fäth (Erlangen) und Mensah (Flensburg) ziehen gelassen hat.

Patrail ist auch in der Abwehr einsetzbar und wird den Löwen auch hier helfen, da mit Gedeon Guardiola (Lemgo) ein Abwehrspieler den Klub verlassen hat. Nach Albin Lagergren (Magdeburg) ist Patrail der zweite Neuzugang bei den Löwen.

Wir hatten die Mannheimer als Ziel für Patrail nicht direkt auf der Rechnung, sind aber nun sicher, dass Mait mit seiner Erfahrung definitiv weiterhelfen kann. Auch weil man sich nicht um Ablösesummen bei einem Spieler bemühen muss, der noch bei einem anderen Verein längerfristig unter Vertrag steht. Ein großes Upgrade zu Mensah und Fäth sehen wir allerdings erst einmal nicht.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s